Fotografie-Projekt: PHOTOGRAPHY

24.01.2014


Wie versprochen gibt es nun den Post zu meinem ersten, mehr oder weniger, richtigen Fotografie Projekt. Über einen Zeitraum von drei Monaten habe ich mal mehr, mal weniger intensiv an einer Fotomappe gebastelt. Grund war die Notwendigkeit, einer extra-Leistung in meinem Kunstkurs, welche ich eben in Form einer Fotomappe machen wollte. Das ganze macht schließlich viel mehr Spaß, wenn man wirklich mit Leib und Seele dabei ist und nicht nur für eine gute Note arbeitet.

Das Thema habe ich schnell gefunden: jedes Foto sollte einen Buchstaben zeigen, allerdings nicht nur den Buchstaben, sodass das Bild auch für sich alleine stehen kann und nicht vom Buchstaben abhängig ist. So viel zur Theorie, Praktisch konnte ich den Großteil auch so umsetzen, aber ich hätte nicht gedacht, dass die Buchstaben dann teilweise so schwer zu sehen sind. Aber mit dem Endergebnis bin ich ganz zufrieden, einige Buchstaben hätten zwar besser sein können, aber das Gesamtbild gefällt mir.



 Für ganz Interessierte noch ein paar Fakten zu den einzelnen Fotografien. 
Das "P" entstand 2012 in London und zeigt eine Langzeitbelichtung eines Feuerakrobaten. Da hatte ich ziemlich viel Glück, denn das P war purer Zufall und hat mich dann zu dieser Reihe motiviert. Das "H" zeigt die Brückenpfeiler (?) des Eisernen Stegs in Frankfurt. Nichts besonders spektakuläres, aber das "O" ist während unseres ersten Stahlwolle-Experiments entstanden. Eines meiner Lieblingsbilder!
Ebenfalls zu meinen Lieblingsbildern gehört das "T", welches ich zufällig, ebenfalls in London, aber schon 2013, in ein paar Zweigen entdeckt habe. Das letzte "O" war ein kleiner Lightpainting Versuch mit einer Taschenlampe. Genau genommen nicht mal von mir geknipst, ich habe den Job der Lampenschwingerin übernommen. Aber so kleinlich wollte ich dann auch nicht sein ;)


Das "G" hat mir große Probleme bereit. Mit meinem ersten Versuch war ich sehr zufrieden, aber niemand konnte darin ein G erkennen, also musste Ersatz her. G ist aber auch ein komplizierter Buchstabe, ebenso das "R", aber hier hatte ich großes Glück es auf einem meiner Archiv-Bilder zu entdecken. Absoluter Glücksgriff, ein Schnappschuss vom London Eye mit Aussicht auf ein paar Wege. Bei dem "A" handelt es sich um die Spitze eines Hochhauses in Frankfurt ("Bleistift"), für das ich in bitterer Kälte tapfer Fotos gemacht habe, übrigens an diesem Tag entstanden. Über das "P" will ich gar nicht weiter reden, furchtbar, am letzten Tag aus Zeitnot entstanden. Das "H" zeigt ein Schild im ehemaligen KZ Auschwitz, dieses Bild war mir alleine von der Botschaft sehr wichtig. Und das letzte, das "Y", halten bisher die meisten für ein V, aber am Ende wollte ich dann einfach keinen Ersatz mehr suchen. Aufgenommen in London, vom The Shard aus.

Uff, soviel also zu meinem PHOTOGRAPHY Projekt. Die Idee mit den Buchstaben ist sicher nicht neu, aber sollte auf jeden Fall mal jeder ausprobieren, der gerade in einem kleinen Foto-Tief steckt! Man entdeckt dabei soviel neues und betrachtet bisher langweilige Motive auf jeden Fall aus einem anderen Blickwinkel. Auch interessant für Übungen für die Bildkomposition, ist nämlich oft ein wenig schwierig. Am Donnerstag habe ich nun auch die Note dafür bekommen und bin mit glatten 15 (von 15 möglichen) Punkten komplett zufrieden.

Habt ihr schon mal etwas ähnliches ausprobiert? Oder andere Projekte mitgemacht oder begonnen, die ihr wirklich weiterempfehlen könnt? 

Kommentare:

  1. Was eine geniale Idee, die du wunderbar umgesetzt hast! Besonders toll finde ich die Lightpaintingbilder :) Solche Projekte habe ich aber noch nie gemacht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Die haben auch eindeutig am meisten Spaß gemacht ;) Bei Lightpainting weiß man ja nie so recht, was man dann am Ende raus kommt & da freut es einen natürlich umso mehr, wenn man ein tolles Ergebnis hat.

      Liebste Grüße,
      Katja

      Löschen
  2. Das ist ein wirklich interessantes Projekt und die Fotos sehen echt gut aus. Ich selbst hab leider noch nie irgendein Projekt gestartet - liegt wahrscheinlich an meinem mangelnden Durchhaltevermögen. Allerdings hab ich schonmal Wörter durch lightpainting geschrieben.

    Liebe Grüße
    Lara :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    ich habe dich bei mir vorgestellt und mir ein paar Bilder gemopst, hoffe das ist ok ;)

    Und das ist ein wirklich tolles Projekt und schön umgesetzt! Auf sowas hätte ich auch mal Lust.

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

 
"Midnight" Design by Mira @CopyPasteLove | Header Brushes by mydeadponystock