things that made me happy #1

04.02.2014

"Kleine Dinge des Alltags, die einem einfach ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern oder einen einfach mit einem warmen Glücksgefühl erfüllen"


Genau darum soll es in einer kleinen neuen Reihe auf spectrum gehen: Dinge, die mich in den letzten Wochen/Tagen glücklich gemacht haben. Angelehnt an meinen Post zu meinen Vorsätzen für 2014 möchte ich damit die kleinen Freuden, erreichten Ziele und erfüllte Wünsche bündeln und besser schätzen. Ich möchte in jedem Monat eine Handvoll Dinge haben, die mich glücklich gemacht haben und für die ich in diesem Monat dankbar sein kann. 

» Schulisch hat sich im letzen Monat viel getan: das 3. Halbjahr ist beendet, das 4. steht in den Startlöchern und das Zeugnis kann sich sehen lassen (3 Punkte Verbesserung in Deutsch & der Titel des Mathestrebers!)
» Lerngruppe Mathe gegründet, schon dreimal getroffen und das Niveau steigt! (Meine Mädels können wirklich verdammt gut backen & da macht das ganze sogar Spaß)

» Fertigstellung der Fotomappe Photography (& damit die letzte benötigte Unterschrift für den Schein)
» die erste (und vollkommen unerwartete) Blogvorstellung bei der lieben Jana, da war ich ganz aus dem Häuschen (wie ein kleines Kind an Weihnachten x'D)
» die Planung für den fotografischen Nostalgie-Monat Februar ist abgeschlossen und hat wahnsinnig viel Spaß gemacht (auch wenn es ein etwas ernsteres Thema ist)

» Kuchen gebacken ohne die Küche zu sprengen, mich zu verletzen oder andere zu vergiften
» eine weitere leere Wand im Zimmer dekoriert
» & fürs Ende muss es natürlich ein ganz furchtbarer Grund zum Freuen sein: den ganzen Monat das Auto nicht abgewürgt ♥ (aber hey, meinen Führerschein hab ich noch keine zwei Monate!)

Der Januar kann sich also sehen lassen. Der Februar mit Klausuren und Terminen dann leider nicht mehr...

Gab es im letzen Monat etwas, dass euch so richtig gefreut hat und mit was ihr den ersten Monat des neuen Jahres gerne verbinden würdet?

Kommentare:

  1. Schöner Post! Naja hm, bei mir ist jetzt nichts Herrausragendes passiert, also mir fällt spontan nichts ein :D Hast du als Leistungskurs Mathe? Bin am Überlegen bzw. bin schon sehr sicher, das zu nehmen, auch wenn ich irgendwie etwas Angst habe, dass es sehr schwer wird... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte da überhaupt keine Wahl. Mathe und Deutsch sind in BaWü Pflicht, aber hätte es wohl auch so genommen :) Mathe ist machbar.

      & genau das ist der Sinn! Es muss nichts Herausragendes sein, sondern schon so kleine Dinge des Alltags :) "Motor nicht abgewürgt" ist wirklich herausragend.
      Liebste Grüße,
      Katja

      Löschen
  2. Kannte The shard bisher noch nicht hört sich aber interessant an was ich darüber gelesen habe. Vielleicht nächstes mal wenn ich wieder in london bin. Und ja du hast recht das Bild ist von dort aufgenommen. Das mit dem auto abwürgen hat fast jeder, nachdem wir ein neues hatten und ich damit einmal quer durch die Stadt musste hatte ich beinahe neun Nervenzusammenbruch... Aber nach ner Weile verschwindet es fast gänzlich :) solange man nicht aus der Übung kommt.

    AntwortenLöschen

 
"Midnight" Design by Mira @CopyPasteLove | Header Brushes by mydeadponystock